Über mich

Als Kind eines Gastronomen bin ich auf einem Landgasthof aufgewachsen und so wurden mir sowohl die enge Beziehung zur Gastronomie und zur Natur als auch der respektvolle Umgang mit Lebensmitteln bereits in die Wiege gelegt. Aus diesem Grund entschloss ich mich, eine Kochlehre in dem angesehenen Höhengasthof-Café im schwäbischen Raum zu absolvieren.
In meinen anschließenden Wanderjahren als Koch war ich unter anderem ein paar Jahre in der Schweiz Im Hotel „Du Lac“ und „Royal St. George“ in Interlaken als Chef de Partie Tournant tätig gewesen.
Dank meines Dranges nach Weiterbildung begann ich anschließend ein Studium in Heidelberg und machte da meinen Abschluss als staatlich geprüfter Hotelbetriebswirt.
Nach einer weiteren beruflichen Station in der Pfalz wechselte ich an das Institut ISIP nach Torgau, um da mein Wissen als Verantwortlicher Ausbilder an junge Köche weiterzugeben. Im Rahmen dieser Tätigkeit konnte ich mein Talent als Gourmet-Koch unter Beweis stellen und über die Zeit sehr umfangreiche Erfahrungen mit vielen größeren Außer-Haus-Veranstaltungen und Caterings sammeln. So meisterte ich z.B. in Zusammenarbeit mit dem Landwirtschaftsministerium in Sachsen den „ Lamm- oder Rindfleischtag“ in Torgau oder stellte mich der Herausforderung, auf einem Ärztekongress die circa 350 Teilnehmer mit hochwertigen Speisen zu versorgen.
Die im Laufe dieser Jahre „erschmeckten“ Möglichkeiten bestätigten mich in meinem Wunsch, mich selbständig zu machen und im Rahmen eines eigenen Catering-Unternehmens meiner Kreativität freien Lauf lassen zu können. Aus diesem Grund gründete ich im Oktober 2011 „die feine Küche“ und beliefere seither zahlreiche Kunden für Firmenfeiern und Privatveranstaltungen wie zum Beispiel Hochzeiten oder Jubiläen.
Getreu meinem Motto „Man sollte alle Tage gut essen – aber zu gewissen Zeiten noch besser.“ (unbekannter Verfasser) mach ich sehr gern auch Ihre Feier zu einem kulinarischen Highlight. Lassen Sie mich dafür ein individuelles Angebot für Sie erstellen!
Jochen Gruber